Spaß mit der Ruhrpotthexe

 


Spaß mit der Ruhrpotthexe
  Startseite
    Dies und Das :)
    Bastelarbeiten
    Lecker schmecker - backen & kochen
    Ausflüge - TOP oder FLOP
    Produkttests - gut oder schlecht?
  Über...
  Meine Schmuckstücke

 
Links
  Conny´s Klunkershop
  Facebook Klunkershop
  Was für Naschkatzen
  Instagram
  Erklärung Mondbeintod


http://myblog.de/ruhrpotthexe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bastelarbeiten

3D Origami - meine neue Leidenschaft beim basteln

Ich hab eine neue Leidenschaft entdeckt - 3D Origami.

Man hat wirklich viele Möglichkeiten da etwas zu basteln....Figuren ohne Ende...glaube kaum, das es da Grenzen gibt.
Was ich bei Instagram und You Tube schon von anderen Bastlern gesehen habe, ist echt unglaublich. Aber da bin ich noch Welten von entfernt :-D

Es macht Spaß, ist aber doch etwas zeitaufwendig.

Man braucht verschieden farbiges Papier, welches nicht zu stark sein sollte....durch die Falttechnik und wie es nachher zusammen gesteckt wird, wird es sehr stabil.

Ich benutze ein Lineal, Bleistift und Schere.

Aus den großen Faltblättern schneide ich dann kleine Zettelchen mit den Maßen: 3,5cm x 5,00cm. Daraus werden dann kleine Dreiecke gefalten, die man dann zum stecken benötigt.

Bei you tube findet man fantastische Anleitungen...man muss allerdings ein wenig suchen, denn nicht alle Erklärungen sind leicht verständlich.

Hier sind ein paar, die mir ganz gut gefallen:


Orikata Eve

jewellia7777

Alexandra Abovyan

3dorigamivideos

Girnelis


Hier kommen jetzt ein paar meiner Werke:











2.5.14 10:35


Es blinkt und glitzert

Welche Frau/Mädel mag es nicht, wenn es blinkt und glitzert. Also ich mag es sehr und habe deswegen mit Pailletten gebastelt. Man kann echt viel damit bewirken und es ist wirklich einfach.

Man brauch nur eine Figur aus Styropor, ein paar kleine Nadeln und viele bunte Pailletten. Da fällt die Auswahl natürlich nicht leicht bei soooooooooooo vielen Farben.

Ich habe sogar schon einen Preis für meine Paillettenarbeiten gewonnen. Für die Ostereier hab ich mal ein Ipad gewonnen ;-).

Was man vielleicht bei der Arbeit mit Pailletten beachten sollte ist, das man auf die Stecknadeln gucken sollte...wenn der Kopf zu klein ist, kann es passieren, das die Nadel im Styropor stecken bleibt und die Pailletten abfallen. Auch sollte man nicht normale Stecknadeln nehmen, welche zum Beispiel zum abstecken von Säumen beim nähen verwendet werden, denn die sind viel zu lang.

So nun hab ich genug gequatscht, jetzt zeig ich euch meine Arbeiten:







2.5.14 09:03


Schmuck toll aufbewahrt

Hier habe ich aus einem Bilderrahmen, Weinkorken, Kleber, Farbe, Pappe und kleinen Haken eine tolle Aufbewahrung für Schmuckstuecke gebastelt.

Die Glasscheibe vom Bilderrahmen wurde entfernt und die Rueckwand mit einem Stueck Pappe verstaerkt.

Dann habe ich passende Weinkorken mit Farbe - passend zum Bilderrahmen - orange gefaerbt. Ich hatte noch eine Flasche Abtönfarbe vom letzten renovieren stehen :-).

Als naechstes hab ich die Korken dem Rahmen angepasst und mit Heisskleber befestigt.

Dann sollte man es ein wenig trocknen lassen und zum Schluss werden einfach noch ein paar Haken reingedreht.

Fertig ist eine tolle Schmuckaufbewahrung :-)


30.4.14 08:14


Kindheitserinnerung - Bügelperlen

Wer kennt sie nicht aus seiner Kindheit - die beliebten Bügelperlen.

Ich selber arbeite am liebsten mit den Perlen, die es bei einem großen schwedischen Möbelhaus für knapp 7,00 Euro zu kaufen gibt. Da hat man einen großen Behälter voll mit Bügelperlen.

Ich bastel nicht nur Bügelbilder aus den Perlen, sondern auch diverse Schmuckstücke.

Die Perlen können nicht nur gebügelt werden, sondern mit einer Fädeltechnik auch anders verarbeitet werden.

Hier seht ihr ein paar Beispiele...















30.4.14 08:37





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung